IMPRESSUM

EMPFEHLEN SIE UNS AUF:



TOP-BEWERTUNG IM
FOCUS KLINIK-VERGLEICH:

Orthopädie/Unfallchirurgie

Eine stationäre Maßnahme erscheint angebracht:

  • Nach (großen) Gelenkoperationen und Implantationen sowie Wechsel von Endoprothesen
    • Hüft-, Knie- und Schulterprothesen
    • Sprunggelenksendoprothetik
    • Ellbogenprothetik
    • Große Knochenoperationen, z.B. Osteosynthesen, Umstellungen
  • Nach Verletzungen der Wirbelsäule sowie des Beckens
    • Wirbelsäulenbeschwerden mit degenerativer Ursache wie Bandscheibenschäden und chronischer Rückenschmerz
  • Nach allen Wirbelsäulenoperationen
    • Bandscheibenoperationen
    • Bandscheinprothesen
    • Spinalkanaloperationen
    • Spondylodesen/Fusionen
    • Skolioseoperationen
  • Zur Nachbehandlung von operativ versorgten Frakturen und Komplikationen jeder Art
  • Zur Nachbehandlung konservativ behandelter Knochenbrüche
    • Frakturen bei Osteoporose
  • Bei Weichteilverletzungen wie z.B. Muskelabrissen
  • Nach orthopädischen Tumoroperationen